VS Extension: Murl Tools

Gepostet am 21. September 2015

feature image

Murl Tools, eine open-source Visual-Studio-Extension für VS2013 & VS2015 wurde veröffentlicht. Die Extension fügt dem Solution-Explorer einige nützliche Befehle hinzu und wurde erstellt, um den Workflow mit Murl Engine Projekten zu verbessern. Die Murl Tools Extension ist aber für jedes cross-plattform VisualC/C++ Projekt nützlich, bei dem die Quelldateien nicht innerhalb des Projektverzeichnisses gespeichert werden.

Die Murl Tools Extension fügt folgende Befehle dem Kontextmenü des Solution Explorer hinzu:

  • Duplicate um eine Kopie der selektierten Datei(en) zu erstellen.
  • Refresh um fehlende Dateien hinzuzufügen, die im Verzeichnis (Filesystem) existieren aber nicht im selektierten Filter (Projekt).
  • Zusätzlich wird ein Remove/Delete Dialog angezeigt, wenn Dateien gelöscht werden (nur für VisualC/C++ Projekte).

Duplicate File(s)

Um eine Kopie einer existierenden Datei im Solution Explorer zu erstellen, wird normalerweise die Datei selektiert und mit CTRL-C und CTRL-V kopiert. Während das problemlos für C# oder VB-Projekte funktioniert, geht das bei VisualC/C++ Projekten nicht.

Die Extension fügte dem Kontextmenü des Solution Explorer den Befehl Duplicate hinzu. Der Befehl erzeugt eine Kopie der selektierten Datei und fügt die neue Datei dem Projekt innerhalb desselben Filters hinzu.

Duplicate screenshot
Duplicate screenshot

Randnotiz: Wenn du das CTRL-C / CTRL-V Feature in Visual Studio haben möchtest, kannst du hier dafür abstimmen.

Refresh Folder

Dieser Befehl fügt fehlende Referenzen für Dateien hinzu, die im Verzeichnis (Filesystem) existieren aber nicht im selektierten Filter (Projekt). Beachte, dass dieser Befehl nur dann Sinn macht, wenn die Filter-Hierarchie im Projekt und die Verzeichnis-Hierarchie im Filesystem übereinstimmen.

Refresh screenshot
Refresh Screenshot

Remove/Delete Dialog

Wenn eine oder mehrere Dateien eines VisualC/C++ Projekts im Solution Explorer selektiert sind und dann die Entfernen-Taste gedrückt wird, erscheint normalerweise ein Remove/Delete Dialog. Damit kann entschieden werden, ob lediglich die Datei-Referenz im Projekt entfernt werden soll oder ob die Datei permanent im Filesystem gelöscht werden soll.

Leider wird dieser Dialog nur angezeigt, wenn die selektierten Dateien im Projektverzeichnis gespeichert sind, was z.B. bei cross-plattform Projekten, wo sich mehrere Projekte die selben Quelldaten teilen, nicht der Fall ist.

Die Extension korrigiert dieses eigenartige Verhalten und zeigt immer einen Remove/Delete Dialog an.

Remove/Delete dialog screenshot
Remove/Delete dialog screenshot

Randnotiz: Wenn du möchtest, dass dieses Problem in Visual Studio behoben wird, kannst du hier dafür abstimmen.

Die Murl Tools Extension ist unter der open source MIT License (MIT) lizensiert. Der Quellcode ist auf GitHub gehosted.


Beim Newsletter anmelden
und keine News-Updates mehr verpassen.


Copyright © 2011-2017 Spraylight GmbH.