Font Converter

Font Converter

Der Font Converter ist ein Kommandozeilen-Tool.

Verwendung

font_converter <param 1> <param 2> ...

Beschreibung

Input File Parameter

  • --input_truetype oder -it, optional (1) : TrueType/OpenType Font Datei. Konvertiert einen TrueType/OpenType Font Datei in eine Murl-Font-Resource.
  • --input_image oder -ii, optional (1) : Font-Strip-Grafik, die alle Glyphen für die Konvertierung auf einer Linie enthält (single line). Konvertiert eine Font-Strip-Grafik in einen Bitmap-Font (Textur und Murl-Font-Datei).
  • --input_codes oder -ic, optional (2) : Textdatei, die alle Zeichen als eine durch Strichpunkte getrennte Liste von UTF16 Hexcodes enthält. Für Bitmap-Fonts muss die Liste mit der Eingabegrafik übereinstimmen. Für TrueType-Fonts enthält die Liste die Zeichen die im Font inkludiert werden sollen. Wenn der --exclude_mode Parameter gesetzt ist, enthält die Liste die Zeichen die vom Font exkludiert werden sollen. Vor der Auswertung wird der String getrimmet und die Zeichen Line-Feed (\n) und Carriage-Return (\r) werden entfernt.
  • --input_ascii oder -ia, optional (2) : Textdatei, die alle Zeichen als String von UTF8 Zeichen enthält. Für Bitmap-Fonts muss die Liste mit der Eingabegrafik übereinstimmen. Für TrueType-Fonts enthält die Liste die Zeichen die im Font inkludiert werden sollen. Wenn der --exclude_mode Parameter gesetzt ist, enthält die Liste die Zeichen die vom Font exkludiert werden sollen. Vor der Auswertung wird der String getrimmet und die Zeichen Line-Feed (\n) und Carriage-Return (\r) werden entfernt.

(1) Entweder Parameter --input_truetype oder Parameter --input_image muss angegeben werden.

(2) Bei Verwendung von --input_image muss entweder Parameter --input_codes oder Parameter --input_ascii angegeben werden.

Output File Parameter

  • --output_font oder -of, erforderlich : Name der zu generierenden Murl-Font-Datei. Enthält alle einzelnen Glyphpositionen und –größen innerhalb der Ausgabegrafik (Bitmap-Font) bzw. die Vector-Font-Daten (TrueType/OpenType Font).
  • --output_image oder -oi, optional (3) : Name der zu generierenden Textur-Grafik.

(3) Ist erforderlich für Bitmap-Fonts (--input_image) und wird anderenfalls nicht ausgewertet.

Allgemeine Optionale Parameter

  • --verbose oder -vb, optional, switch : Wenn gesetzt, werden zusätzliche Informationen in der Konsole ausgegeben.
  • --scale_factor oder -c, optional : Allgemeiner Skalierungsfaktor.
  • --base_line oder -b, optional : Grundlinie des Font, definiert in Pixeln vom oberen Rand der Eingabegrafik nach unten. Zusätzlich müssen auch --ascent und --descent angegeben werden.
  • --ascent oder -a, optional : Font-Ascent, definiert in (positiven) Pixel von der Grundlinie nach oben. Zusätzlich müssen auch –base_line and –descent angegeben werden.
  • --descent oder -d, optional : Font-Descent, definiert in (positiven) Pixel von der Grundlinie nach unten. Zusätzlich müssen auch –base_line and –ascent angegeben werden.
  • --spacing oder -s, optional : Font-Spacing, definiert die Anzahl der Pixel zwischen zwei Zeichen in X-Richtung.
  • --leading oder -l, optional : Font-Leading; definiert die Anzahl der Pixel zwischen zwei Zeilen in Y-Richtung.
  • --space_width oder -sw, optional : Breite des Zeichens in Pixel.
  • --digit_width oder -dw, optional : Benutzerdefinierte Breite aller Ziffern (0–9) in Pixel.
  • --horizontal_offset oder -ho, optional : Horizontaler Zeichenabstand in Pixel.
  • --vertical_offset oder -vo, optional : Vertikaler Zeichenabstand in Pixel.

Optionale Bitmap Parameter

Diese Parameter werden nur für Bitmap-Fonts (--input_image) ausgewertet.

  • --output_compression oder -oc, optional : Kompression der zu generierenden Textur-Grafik [DEFAULT | BEST].
  • --raster oder -r, optional : Allgemeiner Positions- und Größenraster.
  • --matte_color oder -mc, optional : Matte-Farbe für die Eingabegrafik im Format R[f|i|h], G[f|i|h], B[f|i|h] | RRGGBBh.
  • --matte_threshold oder -mt, optional : Alphaschwellenwert für die Anwendung der Matte-Farbe im Bereich 0–255 (Standard: 8)
  • --search_threshold oder -st, optional : Alphaschwellenwert für die Aufsplittung der Eingabegrafik in einzelne Glyphen im Bereich 0–255 (Standard: 0)
  • --crop_threshold oder -ct, optional : Alphaschwellenwert für die Zuschneidung der einzelnen Glyphen im Bereich 0–255 (Standard: 5)
  • --crop_input_image oder -ci, optional, switch : Vertikale Zuschneidung der Eingabegrafik mittels des Zuschneideschwellenwertes, um die Font-Höhe zu bestimmen, wenn --ascent / --descent / --base_line nicht gegeben sind.
  • --none_power_of_two_height -nh, optional, switch : Wenn gesetzt, wird die Ausgabegrafik vertikale zugeschnitten. Die resultierende Höhe der Grafik ist daher (in den meisten Fällen) kein Power-Of-Two Wert.

Optional TrueType/OpenType Parameter

Diese Parameter werden nur für TrueType/OpenType-Fonts (--input_truetype) ausgewertet.

  • --exclude_mode oder -ex, optional, switch : Wenn gesetzt, werden die Zeichen aus --input_codes or --input_ascii vom erzeugten Font exkludiert.

Beispiele

Bitmap Font

font_converter --input_image ../data/orig/arial_color_24.png --input_ascii ../data/orig/arial_color.txt --output_image ../data/packages/main.murlres/arial_color_24_map.png --output_font ../data/packages/main.murlres/arial_color_24_glyphs.murl --matte_color 0i,0i,0i --spacing -5 --space_width 10 --none_power_of_two_height

Konvertiert eine Font-Strip-Grafik in eine Textur mit zugehöriger Murl-Font-Datei.

Die einzelnen Glyphen in der Font-Strip-Grafik werden getrennt und den Zeichen in der Textdatei zugeordnet. Mit diesen Informationen wird dann eine Textur erstellt. Die einzelnen Glyphpositionen und –größen werden in der Murl-Font-Datei gespeichert.

arial_color_24.png
Font-Strip-Grafik

!#$%&()*+,-./0123456789:;<=>?@ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ^_abcdefghijklmnopqrstuvwxyzÄÖÜäöü"
Input-Ascii-Datei

arial_color_24_map.png
Generierte Textur

TrueType/OpenType Font

font_converter --input_truetype ../data/orig/my_font.ttf --output_font ../data/packages/main.murlres/my_font.murl --verbose

Konvertiert alle Zeichen aus dem TrueType Font in eine Murl Font Ressource.

font_converter --input_truetype ../data/orig/font2.otf --input_ascii ../data/orig/character_set.txt --output_font ../data/packages/main.murlres/font2.murl --verbose

Konvertiert alle Zeichen aus dem OpenType Font, die in der Datei character_set.txt gelistet sind, in eine Murl Font Ressource.

font_converter --input_truetype ../data/orig/font3.ttf --input_ascii ../data/orig/character_set.txt --output_font ../data/packages/main.murlres/font3.murl --exclude_mode --verbose

Konvertiert alle Zeichen aus dem TrueType Font, die in der Datei character_set.txt nicht gelistet sind, in eine Murl Font Ressource.


Copyright © 2011-2022 Spraylight GmbH.